Freitag, 2. Januar 2009

Rückblick 2008

Das vergangene Jahr 2008 war zu warm und zu trocken. Mit 8,9°C lag die durchschnittliche Temperatur +1,1 K über dem langjährigen Mittelwert. Trotz der hohen positiven Abweichung war 2008 nicht ganz so warm wie die vorigen Jahre (2004 bis 2007).
Insbesondere die milden Temperaturen zu Beginn des Jahres bedingen die relativ hohe Abweichung. Der Januar war 4,4 K, der Februar 2,6 K zu warm. Etwas unterdurchschnittlich waren die Monate April, September und der Dezember.
Als besondere Wetterereignisse können das Sturmtief "Emma" im März sowie das Gewitter am 30.05. genannt werden.
Die Durchschnittstemperaturen sind in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst:

Durchschnittstemperaturen 2008
Monat Mittel
[°C]
Abweichung
[k]
Min
[°C]
Max
[°C]
Januar 3,6 4,4 -3,7 11,4
Februar 2,7 2,6 -8,3 12,1
März 4,0 0,5 -6,8 18,7
April 6,8 -0,4 -1,4 20,1
Mai 13,8 1,9 1,1 27,8
Juni 16,1 1,0 3,3 28,3
Juli 17,3 0,7 6,7 30,9
August 16,8 1,0 5,9 30,6
September 12,0 -0,7 -0,8 25,8
Oktober 8,3 0,2 0,0 18,3
November 4,5 1,1 -9,0 13,8
Dezember 0,2 -0,2 -11,9 8,0
Jahr 8,9 1,1 -11,9 30,9

Die höchsten Temperaturen wurden mit 30,9°C im Juli registriert. Da der Winter 2007/08 sehr mild war, traten die tiefsten Temperaturen erst im Dezember 2008 auf. Dieser Sachverhalt spiegelt sich auch in der Anzahl von Frost- und Eistagen wider:

Anzahl von Eis-, Frost- und Sommertagen sowie kalten und heißen Tagen im Jahr 2008


Monat Eistage Frosttage kalte
Tage
Sommertage Tropentage
Januar 2 16 28 0 0
Februar 1 18 22 0 0
März 1 13 22 0 0
April 0 4 13 0 0
Mai 0 0 0 3 0
Juni 0 0 0 6 0
Juli 0 0 0 12 4
August 0 0 0 4 1
September 0 1 0 1 0
Oktober 0 0 9 0 0
November 0 9 21 0 0
Dezember 7 22 31 0 0
Jahr 11 83 146 26 5

Der langjährige Mittelwert des Niederschlags wurde mit 569 mm (=84%) klar verfehlt. Bis auf die Monate März und Mai stellte sich hinsichtlich des Niederschlags eher ein Defizit ein. Besonders trocken war der Dezember, welcher i.A. ein niederschlagsreicher Monat ist. Hingegen fiel praktisch die gesamte Monatsmenge im Mai innerhalb von einer Stunde.

Niederschlagsmengen 2008
Monat Summe
[mm]
%
Mittelwert
Korrigiert
[mm]
Regentage
Januar 55,0 99% 70,1 18
Februar 27,8 62% 29,3 16
März 80,6 158% 87,9 24
April 49,0 97% 58,8 18
Mai 73,0 119% 86,7 11
Juni 57,8 89% 64,5 17
Juli 40,4 63% 44,4 14
August 45,2 75% 49,4 16
September 46,4 94% 53,9 17
Oktober 44,6 92% 55,3 23
November 33,6 53% 40,8 17
Dezember 15,6 23% 40,8 9
Jahr 569,0 84% 681,9 200

2008 brachte mit 1619 Stunden rund 12% mehr Sonnenschein als üblich. Besonders sonnig waren der Februar und der Dezember. Der November zeigte sich mit nur 31 Sonnenstunden besonders trüb. Hinsichtlich der Windverhältnisse liegen kaum Vergleichswerte vor, sodass diese nur der Vollständigkeit halber aufgelistet sind. Bemerkenswert ist, dass die dominierende Windrichtung im Mai N-NO war. Diese Windrichtung bedingt auch die große Trockenheit zu Beginn des Monats. In den übrigen Monaten stellte sich im Mittel der zu erwartende SW-Wind ein. Zum Jahreswechsel 2008/09 führte der Hochdruckeinfluss bei östlichen Winden zu einem frostigen Jahresausklang.

Wind und Sonnenscheindauer 2008
Monat Windgeschw.
[km/h]
Dominierende
Windrichtung
Sonnenstunden
[h]
Januar 13,0 S-SW 43
Februar 9,4 S-SW 119
März 14,0 SW 116
April 8,6 SW 138
Mai 6,4 N-NO 249
Juni 7,1 SW 252
Juli 7,6 SW 210
August 9,5 SW 185
September 7,6 SW 132
Oktober 8,5 SW 94
November 9,5 S-SW 31
Dezember 7,9 SW 49
Jahr 9,1 SW 1619


Die Windrichtungsverteilung für das gesamte Jahr ist aus der nachstehenden Abbildung ersichtlich. In der Verteilung spiegelt sich die Talachse wider.


Windrichtungsverteilung 2008


Trackback URL:
http://jesbergwetter.twoday.net/stories/5419307/modTrackback

jesbergwetter

Lagekarte

Doppelklick L=Zoom + Doppelklick R=Zoom -

Edersee

Status

Online seit 3513 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai, 01:23

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Kristian Förster
Allerstr. 1
D-38106 Braunschweig
info@jesbergwetter.de
Tel. +49 171 2206321

Die hier dargestellten Informationen sind Rohdaten, welche mit Hilfe semiprofessioneller Messgeräte aufgezeichnet wurden. Eine Gewährleistung bzw. Haftung für die Richtigkeit der Daten wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Diese Internetpräsentation enthält Links zu anderen Internetangeboten. Ich übernehme keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.

Web Counter-Modul

Seit dem 03. Juni 2003 bist Du der Besucher:


Mehr Wetter....

Wetterpool