Donnerstag, 18. September 2008

Arktische Eisfläche geht auf zweit geringsten Wert seit Beginn der Satellitenmessungen zurück

Wie das National Snow and Ice Data Center vorgestern bekannt gab, ist die Eisfläche in der Arktis auch im Sommer Jahr 2008 relativ stark zurückgegangen. Die Fläche, welche laufend von Satelliten beobachtet wird, liege mit 4,5 Millionen km² zur Zeit etwa 33% unterhalb des Mittelwertes 1979-2005 (6,7 Millionen km²). Das absolute Minimum von 4,1 Millionen km² im Jahr 2007 wurde damit nicht erreicht, obwohl ein weiteres Abschmelzen bis Oktober nicht auszuschließen sei, wie es im Jahr 2005 (das wärmste Jahr global) beobachtet werden konnte.


Weitere Informationen:
http://www.nsidc.org/arcticseaicenews/

Trackback URL:
http://jesbergwetter.twoday.net/stories/5200369/modTrackback

jesbergwetter

Lagekarte

Doppelklick L=Zoom + Doppelklick R=Zoom -

Edersee

Status

Online seit 3513 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai, 01:23

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Kristian Förster
Allerstr. 1
D-38106 Braunschweig
info@jesbergwetter.de
Tel. +49 171 2206321

Die hier dargestellten Informationen sind Rohdaten, welche mit Hilfe semiprofessioneller Messgeräte aufgezeichnet wurden. Eine Gewährleistung bzw. Haftung für die Richtigkeit der Daten wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Diese Internetpräsentation enthält Links zu anderen Internetangeboten. Ich übernehme keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.

Web Counter-Modul

Seit dem 03. Juni 2003 bist Du der Besucher:


Mehr Wetter....

Wetterpool