Dienstag, 3. Juni 2008

Fünfjähriges Jubiläum - Ein kritischer Rückblick

Genau vor fünf Jahren, am 03.06.2003 wurde die Seite "Jesbergwetter" eingerichtet. In den vergangenen fünf Jahren hat sich viel an der Seite getan, das Erscheinungsbild hat sich hin und wieder mal geändert. Es gab einige Fehlschläge, technische Probleme aber auch viele Verbesserungen.

Am 30.05.2003 wurde die Messreihe begonnen, damals noch mit der WS2500, welche noch heute in Betrieb ist. Im Laufe der ersten Wochen wurde eine automatische Aktualisierung der Daten im Internet verwirklicht. Diese bestand aus einem selbst erstellten Programm, welches das mitgelieferte Programm "fernsteuerte" und schließlich die aktuellen Daten in Tabellenform ins Internet stellte. Eine Aktualisierung erfolgte täglich per Zeitschaltuhr morgens um 6 Uhr.
Das Programm erwies sich zunächst als wenig zuverlässig und war recht fehlerhaft. Erst im September funktionierte die Verbindung zuverlässiger. Auch die Umstellung des alten 486ers (solche Geräte kennt der Eine oder andere sicherlich noch ;-)) brachte einige Verbesserungen mit sich.
Im Laufe der Zeit zeigten sich Schwächen in der Messanordnung und am Inhalt der Webseite. Die Temperaturmessungen lieferten zu hohe Werte, die Funktübertragung des Regenmessers funktionierte mehr schlecht als Recht und Messwerttabellen sind nun wirklich nicht das, was man unter ansprechender Datenaufbereitung versteht.
Die wichtigsten Neuerungen im Herbst 2003 waren schließlich eine Wetterhütte für das Thermometer, eine Modifikation des Regenmessers sowie die komplette Revision der Software. Die Software lief schließlich bis zum Austausch im Dezember 2006 stabil. Die Darstellung auf der Webseite konzentrierte sich im Wesentlichen auf Einzelwerte. Die Wetterhütte ermöglichte die Erfassung relativ genauer, strahlungsunabhängiger Messwerte.

Wegen der unzuverlässigen Datenübertragung wird seit April 2004 ein registrierender mechanischer Regenmesser verwendet. Die Werte werden als Tageswerte digitalisiert. Die Problematik der schlechten Funkverbindung des elektronischen Regenmessers konnte erst mit einem Ortswechsel im Mai 2006 gelöst werden. In der Zwischenzeit passierte wenig an der Webseite. Hin und wieder gab es mal eine Auswertung aber der Inhalt beschränkte sich auf die tägliche Aktualisierung der Messwerte.
Im August 2005 musste die Festplatte des Rechners ersetzt werden, da ein Defekt vorlag. Sämtliche Daten blieben aber erhalten.

Im Mai 2006 wurde das Layout von meinem Onkel, Thomas Förster, grundlegend überarbeitet. Nochmals danke für die Bemühungen und stetigen Hilfestellungen bei der Erstellung von Logos!

Ab Dezember 2006 wurden tiefgreifende technische Änderungen am System durchgeführt: Die Software wurde durch das Programm WsWin von Werner Krenn ersetzt, welches für die Darstellung von Messungen einfacher, elektronischer Wetterstationen im Internet spezialisiert ist. Immerhin konnte die Seite durch Diagramme aktueller Werte informativer und interessanter gestaltet werden. Inhaltlich ändert sich an der Seite jedoch wenig.

Im April 2007 wurde neue Hardware angeschafft. Die Datenübertragung wurde ab dem 21.04.07 auf eine Vantage Pro 2 umgestellt, welche genauere Daten erfasst.

Ein Jahr später (April 2008) folgte eine komplette Umstrukturierung der Seite, welche sich nun als Weblog darstellt. So konnten wie bisher aktuelle Werte gezeigt und zusätzlich in Form kurzer Beiträge kurze Berichte veröffentlicht werden. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigte, dass ich aufgrund der Seitenstruktur die Präsentation neuer Inhalte des Aufwandes wegen scheute. Inwieweit sich das neue Konzept bewährt, wird sich zeigen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Besuchern der Seite für das Interesse bedanken. Sinnvoll für die Entwicklung erwies sich auch die positive wie negative Kritik. Weiterhin möchte ich mich bei allen bedanken, die mich bei diesem Projekt unterstützt haben, sei es beim Auf- oder Umbau, beim Webdesign oder auch durch Erfahrungsaustausch.
Ich hoffe, mit der Seite auch weiterhin einige Interessenten von lokalen Wetterinformationen zu erreichen, wenngleich das ursprüngliche Konzept eher einer persönlichen Fernabfrage der Wert glich.

Kristian Förster

Trackback URL:
http://jesbergwetter.twoday.net/stories/4969603/modTrackback

jesbergwetter

Lagekarte

Doppelklick L=Zoom + Doppelklick R=Zoom -

Edersee

Status

Online seit 3513 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Mai, 01:23

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Impressum

Kristian Förster
Allerstr. 1
D-38106 Braunschweig
info@jesbergwetter.de
Tel. +49 171 2206321

Die hier dargestellten Informationen sind Rohdaten, welche mit Hilfe semiprofessioneller Messgeräte aufgezeichnet wurden. Eine Gewährleistung bzw. Haftung für die Richtigkeit der Daten wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Diese Internetpräsentation enthält Links zu anderen Internetangeboten. Ich übernehme keine Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.

Web Counter-Modul

Seit dem 03. Juni 2003 bist Du der Besucher:


Mehr Wetter....

Wetterpool